Ernährungsumstellung mit Begleitung? 
Zum kostenlosen Erstgespräch

Fit for Fun-Diät

Die Säulen dieser Diät sind Fettsparen und Sport. Die Kost besteht also aus einer fettarmen Mischkost. Die Ernährungspläne sind mäßig kalorienreduziert, was zu einer langsamen Gewichtsreduktion führen soll.

PLUS
  • Die Fit for Fun Diät enthält abwechslungereiche, gemüsereiche Rezepte.
  • Die Diät ist keine Radikalkur, sondern erfordert eine Beschäftigung mit Lebensmitteln und dem Fettgehalt des Essens.
  • Das Integrieren von Sport hilft, die Muskelmasse zu erhalten und aufzubauen, was einem Absinken des Grundumsatzes entgegenwirkt.
  • Das Programm ist langfristig und fordert, dass man sich mit dem Thema Essen auseinandersetzt.
  • Zudem kommt die Komponente Bewegung und Sport nicht zu kurz, und auch Entspannung wird groß geschrieben.

MINUS
  • In der strengen Phase stehen Fettzählen und konsequentes Fett-Meiden am Plan (nicht alle fettarmen Produkte sind gleichzeitig gute Produkte, Stichwort Zusatzstoffe).
  • Der Freibrief bei Kohlenhydraten ist etwas zu liberal (für alle, die keine Leistungsportler sind).

> RESIZE