Ernährungsumstellung mit Begleitung? 
Zum kostenlosen Erstgespräch

Logi-Diät

Logi steht für „Low Glycemic Index“ und ist damit der Glyx-Diät sehr ähnlich. Durch niedrigen Blutzuckerspiegel soll besser Fett verbrannt werden.

PLUS
  • Die Diät enthält viele Ballaststoffe durch Vollkornprodukte sowie Gemüse.
  • Die Rezepte können gut variiert werden.
  • Durch eine langsame Ernährungsumstellung, bei der man durch Eiweiß gut satt wird, ist ein langsamer Gewichtsverlust geplant.
  • Die Empfehlung des Autors, mehr Fleisch zu essen, ist nicht nachvollziehbar, weil es auch gute vegetarische und nicht tierische Eiweißquellen gibt.
  • Auch ein Sportprogramm ist integriert.

MINUS
  • Der Verzicht auf Kohlenhydrate kann auf Dauer langweilig werden.
  • Der relativ hohe Fettanteil sollte modifiziert werden und auf den hohen Anteil an tierischen Fetten sollte verzichtet werden.
  • Die Empfehlung des Autors, mehr Fleisch zu essen, ist nicht nachvollziehbar, weil es auch gute vegetarische und nicht tierische Eiweißquellen gibt.
  • Viele Diätwillige können aufgrund zu hoher Energiezufuhr keine Gewichtsabnahme verzeichnen.
  • Die Rezepte sind teilweise aufwändig und teuer.

> RESIZE